AVK Köln-Longerich e.V.

Mitgliedschaft

Mit Ihrer Mitgliedschaft und Ihrem Förderbeitrag ermöglichen Sie uns mehr Zeit für die Patienten und damit die kleinen, aber umso wichtigeren Extras rund um die Pflege.

Jeder Euro zählt! Werden Sie Mitglied und stärken Sie unsere Gemeinschaft.

Beitragsordnung zum AKV Köln-Longerich e.V.

1. Die Mitglieder zahlen einen Jahresbeitrag.
1.1. Die Beitragshöhe für jede natürliche Person beträgt mindestens 15,00 € (Ehepaare 30,00 €).
1.2. Der Mindestsatz für juristische Personen beträgt 50,00 €.
1.3. Der Jahresbeitrag des laufendes Jahres ist bis zum Dezember fällig, unabhängig vom Eintrittsdatum.
1.4. Die Neufestlegung des Jahresbeitrages wird in der Mitgliederversammlung mittels Stimmenmehrheit beschlossen.
2. Auf schriftlichen Antrag hin kann der Vorstand bei Bedürftigkeit eines Mitgliedes den Jahresbeitrag teilweise oder ganz erlassen.
3. Der Mitgliedsbeitrag kann bei notwendigem, wirtschaftlichem Bedarf jederzeit für das Folgejahr verändert werden.
4. Die Mitgliedsbeiträge werden unterjährig nach Ablauf des 2. Quartals schriftlich angemahnt. Sollten einzelne Mitglieder trotz drei Mahnungen mit bis zu zwei Jahresbeiträgen im Rückstand sein, so erfolgt auf Vorstandsbeschluss die Löschung der Mitgliedschaft.
5. Die Beiträge sollten über das Bankeinzugsverfahren bezahlt werden.
6. Jederzeit sind die Mindestbeiträge auf freiwilliger Basis durch das jeweilige Mitglied nach oben veränderbar.
7. Auf Wunsch werden über den Beitrag und evtl. Spenden steuerliche Bescheinigungen ausgestellt.
8. Die Beitragsordnung tritt mit der Genehmigung durch die Mitgliederversammlung in Kraft. Sie kann durch entsprechende Beschlüsse einer ordnungsgemäß einberufenen Versammlung geändert, ergänzt oder neu verfasst werden.

Hier gehts zur Beitrittserklärung

Waltraud Hermans
Pflegefachberaterin im AKV

„Beratung individuell auf
die persönliche Wohn- und
Lebenssituation des Einzelnen
abgestimmt ist nur in einem starken
Verein mit vielfältigen Leistungen
möglich. Helfen Sie uns durch Ihre
Mitgliedschaft.“

Für uns ist Pflege

nicht nur ein Fall